Gratulation an FSG-Team der CDK

Bei den vorgestern und gestern durchgeführten Betriebsratswahlen bei den Angestellten und Arbeitern der Christian Doppler Klinik Salzburg (CDK) mit rund 1300 Wahlberechtigten konnte die FSG ihre absolute Vormachtstellung halten und bleibt damit weiterhin bestimmende Kraft in den beiden Betriebsratskörperschaften. 

Bei den Angestellten hat die FSG mit 9 (vorher 10) von 14 Mandaten (FCG 3 = +1, Grüne 2) und mehr als 60 Prozent Zustimmung weiterhin klar die Nase vorn. Bei den Arbeitern ist die aufgrund weniger Wahlberechtigter (87 statt 103) die Mandatszahl von 5 auf 4 gesunken (vorher 4 FSG und 1 FCG). Dort gingen alle 4 Mandate an die FSG. Walter Androschin dazu „Ich gratuliere dem BR-Vorsitzenden der Angestellten Alexander Stampfer, dem BR-Vorsitzenden der Arbeiter Norbert Haslinger und ihren Teams, sowie FSG-SALK Vorsitzenden Roland Seitlinger zu diesem tollen Ergebnis. 

4 Jahre konsequenter Arbeit haben sich gelohnt.“ 

Das Ergebnis ist eine Fortsetzung der FSG-Erfolge in diesem Jahr. Gelang es doch im Mai bei den vorgezogenen BR-Wahlen im St. Johann Spital bei den Angestellten von Platz 5 auf Platz 2 vorzurücken und bei den Arbeitern die absolute Mehrheit zu erringen. Auch Ende September gab es einen großartigen FSG-Erfolg bei den Personalvertretungswahlen von gelber Post (FSG nach Verlust 2006 wieder vorne) und Telekom (dort Zweidrittelmehrheit). 

 

Aktuelle Zeitschriften

Service

Neu Stand Mai 2017
Neu Stand Mai 2017
Fahrplanauskunft
Fahrplanauskunft