Bundes FSG zeichnet verdiente Funktionäre aus!

Vier verdiente Funktionäre der FSG wurden kürzlich von der Bundes-FSG für ihre, teilweise jahrzehntelange Arbeit im Rahmen ihrer Gewerkschafts- und Personalvertretungstätigkeit mit dem goldenen Ehrenzeichen der Fraktion sozialdemokratischer GewerkschafterInnen ausgezeichnet. 

  • Kollege Karl Fusek war von 1995 an Betriebsrat der Arbeiterkammer Salzburg, 8 Jahre davon als Vorsitzender aktiv.  Den Vorsitz in der Landesleitung übergab er im vergangenen Frühjahr nach erfolgreicher Wahl an Koll. Grübl im Betriebsrat und an Koll. Reinhold Hinterleitner in der GÖD-Landesleitung.
  • Koll. Mag. Franz Pöschl war seit dem Jahr 2000 im Zentralauschuss der Salzburger Berufsschullehrer und Vors.Stv. in der GÖD-Landesleitung. Er hat dafür gesorgt, dass die FSG auch mit schwierigen Umständen gut in der Landesleitung Berufsschule verankert blieb. Auch er hat im vergangenen Frühjahr seine Funktionen an Koll. HTL-DI Herbert Inselsbacher weitergegeben.
  • Kollege Johann Schoosleitner war von 1991 bis 2012 Mitglied und stv. Vorsitzender der GÖD-Landesleitung Justizverwaltung und Mitglied des Dienststellenausschusses beim Landesgericht Salzburg. Auch ihm ist zu verdanken, dass sich die FSG bei den Gerichtsbediensteten trotz widriger Umstände bis heute als ernstzunehmende Interessensvertretung behaupten konnte. In Folge seines wohlverdienten Übertrittes in den Ruhestand übergab er seine Funktionen an Kollegin Theresia Steinlechner.
  • Koll. Christoph Waltl war lange Zeit als Organisationsreferent der FSG in der Landesleitung Landesverteidigung, Personalvertreter beim Militärkommando Salzburg eine angesehene Größe.  Seine Nachfolgerin im Dienststellen- ausschuss der Riedenburgkaserne ist Susanne Vogl. Zum neuen Org.Referenten wurde Jose Kruselburger gewählt.

 

Aktuelle Zeitschriften

Service

Neu Stand Mai 2017
Neu Stand Mai 2017
Fahrplanauskunft
Fahrplanauskunft